Vorbesprechung des Miltenberger Haushaltes im Rathaus am 03.03.2020

Am 03.03.2020 fand die Vorbesprechung des Miltenberger Haushaltes für 2020 im Rathaus statt. Am 18.03.2020 soll dieser im Stadtrat beschlossen werden!
Wirkliche Überraschungen gab es nicht, was die zukünftigen Bauaktivitäten angeht. Vieles davon ist dringend und wichtig- ohne Zweifel. Nachdenkenswert und diskussionswürdig ist aus meiner Sicht der geplante Schuldenanstieg um mehr als das Doppelte für das Haushaltsjahr 2020. Gut begründet, von den Verantwortlichen – leider verbal ausgespart war die geplante Schuldenzahlen für die zukünftigen Jahre. Hier bleibt es leider nicht bei einer einfachen Verdoppelung der Schulden…
Leider haben mir selbst die Beratungen über sogenannte nicht baulichen Investitionen gefehlt. Zum Beispiel ist ein Vergleich der Ausgaben für Kultur in den einzelnen Sparten interessant, oder auch die Ausgaben für Jugendarbeit, wo werden hier Schwerpunkte gelegt und noch vieles, vieles mehr – wäre in Ansätzen interessant gewesen und besonders wo die Stadt ihre Schwerpunkte legt.

Besonders nachdenkenswert und diskussionswürdig ist in Zeiten von Corona auch die Überlegung, welche Auswirkungen könnten/werden sich für die Stadt Miltenberg ergeben….

Sabine Stellrecht-Schmidt

Verwandte Artikel