Und die Stadt bewegt sich doch noch – Petition erfolgreich!

Grüne Petition zur Neubebauung des Alten Bahnhofgeländes erreicht ihr Ziel: Die Stadt Miltenberg wird die Öffentlichkeit über den Planungsstand informieren.

Bürgermeister Helmut Demel beendete den öffentlichen Teil der Stadtratssitzung am 27.03.2019 mit einer kurzen Stellungnahme zur Petition „Neubebauung des Alten Bahnhofsgeländes“ vom Miltenberger Ortsverband Bündnis 90/Die Grünen. Er verkündete, dass die Stadt Miltenberg dem Wunsch der Petition gemäß, Ende April im Rahmen einer Bürgerveranstaltung die Bebauungspläne zum Areal an der Mainzer Straße der Öffentlichkeit vorstellen und sich den Fragen der Bürger stellen möchte. Lukas Hartmann, Ortvorsitzender der Grünen, freut sich über die Mitteilung des Bürgermeisters: „Wir begrüßen die Entscheidung der Stadt Miltenberg, die Bebauungspläne den Miltenberger Bürgerinnen und Bürger vorzustellen, Hintergründe zu erklären und sich den Fragen zu stellen. Mit dieser öffentlichen Informationsveranstaltungen haben wir das Ziel unserer Petition erreicht, wir werden vom Stadtrat und vom Bürgermeister angehört.“

Im Hinblick auf die anstehende Informationsveranstaltung wird sich der grüne Ortsverband gut vorbereiten und bereits vorab seine Fragen und Anliegen der Stadt zuschicken. Bürgermeisterkandidatin Sabine Stellrecht-Schmidt erklärt das Vorhaben: „Wir wollen die Stadt mit unseren Fragen nicht überrumpeln, sondern ihnen die Möglichkeit geben, sich im Vorfeld der Veranstaltung gezielt um Antworten zu bemühen.“ Beim nächsten Stammtisch am Freitag, 12. April 2019 um 20 Uhr (Stammtisch im April) wird der Ortsverband zusammen mit interessierten Bürger*innen einen entsprechenden Fragenkatalog erstellen. Dieser ist auch auf der Webseite www.miltenberg-blueht-auf.de/fragenkatalog-zur-neubebauung-des-alten-bahnofsgelaendes/ einsehbar, Fragen oder Anliegen können dort auch per E-mail an alterbahnhof@miltenberg-blueht-auf.de eingereicht werden.

Verwandte Artikel